AOK Plus - "Junge Familie"

Beschreibung

aok         

Ein Kurs nach dem Konzept "Junge Familie" 0,4 - 1,5 Jahre

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass frühe Bindungserfahrungen mit den ersten
Bezugspersonen die Grundlage für spätere Beziehungen bilden. Neugeborene bringen
instinktive Verhaltensweisen mit, um ihr Grundbedürfnis nach Bindungen zu anderen
Menschen zu erfüllen. Eine stabile Bindung an vertraute Personen gibt Babys die nötige

Sicherheit, um die Welt zu erkunden. Laut einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschafts-
forschung von 2013 findet rund ein Drittel der Kinder in Deutschland, dass ihre Eltern nicht

genug Zeit mit ihnen verbringen. Mit dem Kurskonzept „Junge Familie – Babyspaß im Nass“
wollen wir diese beiden Punkte aufgreifen und eine gemeinsame Zeit für die Familie schaffen.


Informationen zum Konzept:

  • Der Kurs erstreckt sich über 10 Kurseinheiten, welche sich in 3 Trockeneinheiten á 75 min und 7 Wassereinheiten á 30 min aufteilen.

    Achtung! Trockeneinheiten haben aus organisatorischen Gründen abweichende Startzeiten, welche Sie bitte folgender Übersicht entnehmen. 
                     Die Wassereinheiten finden alle wöchentlich zur gebuchten Kurszeit statt.  (nicht in der Woche, wo die Trockeneinheiten stattfinden)

                             Trockeneinheit 1:     Datum: 01.07.2019           Uhrzeit: 8:45 Uhr
                             Trockeneinheit 2:     Datum: 05.08.2019           Uhrzeit: 8:45 Uhr
                             Trockeneinheit 3:     Datum: 02.09.2019           Uhrzeit: 8:45 Uhr

  • In der ersten Kurseinheit im Trockenraum erwartet Sie der Kursleiter und gibt Ihnen weitere Hinweise
    zum Ablauf (Hausführung, Hausordnung, Teilnahmelisten, etc). Weiter geht es mit einer Babymassage,
    welche eine wunderschöne Erfahrung für Eltern und Kind darstellt. Die liebevolle Beziehung zwischen
    dem Baby und seiner Bezugsperson ist ein erstes großes Ziel der Babymassage. Dafür bringen Sie bitte
    eine Decke und Babyöl mit.

  • In den folgenden 4 Wochen erfolgen die Wassereinheiten. Ziel dieses ersten Wasserblockes ist die
    Wassergewöhnung, der Einstieg in die Selbstrettung und die Tauchvorbereitung. Bei der
    Tauchvorbereitung beginnen wir ganz langsam mit ersten Gußübungen (Gießkanne) bis hin zum kurzen
    unter Wasser tauchen. Bitte verwenden Sie vor den Wassereinheiten PH-neutrales Duschbad und
    verzichten Sie auf Öl, um die Chlorwerten gering zu halten.

  • Für die zweite Trockeneinheit ist ein kleines Feedback zur ersten Hälfte geplant und die Hausaufgaben
    „Babymassage als neues Familienritual“ werden ausgewertet. Nach einer kleinen Wdhlg. der
    Babymassage erfolgt ein Einblick ins Baby-Yoga, wodurch das Einfühlungsvermögen von Eltern zu ihren
    Kindern verbessert werden kann. Auch heute ist es wichtig an eine Decke und Babyöl zu denken.

  • Der zweite Wasserblock baut auf dem ersten auf. Es kommen noch einmal neue Grifftechniken hinzu
    und wir lassen das Baby das erste Mal, mit Schwimmflügeln ausgestattet, frei. Außerdem erarbeiten
    wir in dieser Zeit das Bogen- und Streckentauchen.

  • In der letzten Einheit treffen wir uns im Kursraum und blicken auf die letzten Wochen zurück.
    Unser heutiger Schwerpunkt liegt auf der motorischen Förderung Ihres Babys an Land. Dafür nutzen
    wir das PEKIP – Konzept als Grundlage, welches spielerisch und individuell die Fähigkeiten Ihres Babys
    verbessert. Außerdem gibt es einen Feedbackbogen, welchen wir gemeinsam durcharbeiten, um
    unsere Qualität zu sichern und auf konstruktive Kritik einhegen zu können.



Wichtige Informationen zur Kursbuchung:

  • Der AOK-Gutschein muss uns innerhalb von 10 Tagen nach Kursbuchung vorliegen
  • Wir erheben eine Kautionsgebühr von 50,00 € - auch diese muss innerhalb von 10 Tagen überwiesen werden
    (Diese wird Ihnen nach erfolgreicher Absolvierung - Anwesenheit von mind. 80% der Kurszeit - zurückerstattet)